Home - Category: Updates

Kategorie: Updates

So laden Sie Windows 10-Updates manuell herunter und installieren sie

Posted on 25. April 2022 in Updates

Wenn ein neues Windows 10-Update nicht angezeigt wird, verwenden Sie diese Anleitung, um kumulative Updates manuell herunterzuladen und zu installieren.

Microsoft stellt in regelmäßigen Abständen Updates für Windows 10 zur Verfügung, um Sicherheitslücken zu schließen und die Funktionalität des Betriebssystems zu verbessern. Doch selbst jetzt, wo Updates obligatorisch sind, um Geräte immer auf dem neuesten Stand zu halten, kann es vorkommen, dass Updates lange Zeit nicht zum Download auf Ihrem Computer erscheinen.

Obwohl Windows Update die bevorzugte Methode ist, um Updates zu erhalten, erlaubt Microsoft den Benutzern auch, neue Patches manuell herunterzuladen, sobald sie auf der „Microsoft Update Catalog“-Website verfügbar sind. Obwohl dies hauptsächlich eine Ressource für IT-Administratoren ist, die Updates testen müssen, bevor sie sie an die Geräte in ihrem Netzwerk weitergeben, können Sie den Update-Katalog auch verwenden, um ein neues Update schnell herunterzuladen, wenn es für Sie nicht in Windows Update angezeigt wird als alternative Option.

In dieser Windows 10-Anleitung führen wir Sie durch die Schritte zum Suchen, Herunterladen und manuellen Installieren von Updates auf Ihrem Gerät.

So laden Sie kumulative Updates herunter

Es ist wichtig zu wissen, dass der Microsoft Update-Katalog nichts auflistet. Stattdessen handelt es sich um eine Suchseite, auf der Sie genau wissen müssen, welches Update Sie herunterladen möchten.

Der einfachste Weg, ein Update zu finden, ist die Kenntnis der Referenznummer der Knowledge Base. Zum Beispiel hat Microsoft am 11. Oktober Windows 10 Build 14393.321 veröffentlicht, dessen Knowledge Base-Referenz KB3194798 war. Sie finden die Referenznummern, wenn wir einen neuen Artikel über ein neues Update veröffentlichen, oder wenn Sie die Windows 10 Update History Website besuchen. Gehen Sie dann wie folgt vor:

Besuchen Sie die Microsoft Update Catalog-Website.

Kurzer Tipp: Wenn Sie mit Microsoft Edge nicht auf die Website zugreifen können, können Sie auch versuchen, ein neues InPrivate-Fenster zu öffnen, das Sie durchlassen sollte.

Führen Sie eine Suche nach dem Update durch, indem Sie die KB-Nummer für das gewünschte Update eingeben. Zum Beispiel: KB3194798.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Download für die 64-Bit- oder 32-Bit-Version des Updates. Wenn Sie Ihren Systemtyp nicht kennen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie die Einstellungen.
  • Klicken Sie auf System.
  • Klicken Sie auf Info.
  • Siehe Systemtyp.

Es erscheint ein Pop-up-Fenster mit einem direkten Download-Link, klicken Sie darauf, um die .msu-Datei herunterzuladen.

So installieren Sie kumulative Updates

Sie können zwar einfach auf die .msu-Datei doppelklicken, um ein neues Update für Windows 10 zu installieren, aber vielleicht möchten Sie auch Optionen hinzufügen, z. B. um zu verhindern, dass das Betriebssystem neu gestartet wird, um die Anwendung des Updates abzuschließen, was Sie mit der Eingabeaufforderung tun können.

Verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + I, um das Hauptbenutzermenü zu öffnen und wählen Sie Eingabeaufforderung (admin).

Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

wusa C:\PATH-TO-UPDATE\NAME-OF-UPDATE.msu /quiet /norestart

Hinweis: Wir fügen die Schalter /quiet /norestart hinzu, um zu verhindern, dass das Betriebssystem Ihren Computer nach der Installation des Updates neu startet, aber später müssen Sie Ihr Gerät manuell neu starten, um die Anwendung des Updates abzuschließen.

Kurzer Tipp: Wenn der Name des Updates sehr lang ist, beginnen Sie einfach mit der Eingabe von „Windows10.0-kb“ und drücken Sie die Tabulatortaste, um den Namen automatisch zu vervollständigen.

Zusammenfassend

Die Microsoft Update Catalog-Website funktioniert am besten mit dem Internet Explorer, aber durch die jüngsten Änderungen, die die ActiveX-Anforderung entfernen, können Benutzer nun auch mit Chrome und Microsoft Edge auf die Website zugreifen. Außerdem können Sie neben kumulativen Updates auch die neuesten Updates für bestimmte Gerätetreiber und Surface-Updates herunterladen.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass Updates manchmal aufgrund eines Problems auf Ihrem Computer nicht übertragen werden können, es aber auch vorkommen kann, dass ein Update nicht angezeigt wird, weil es nicht mit Ihrem System kompatibel ist. Wenn Sie einen Patch installieren, der nicht richtig funktioniert, können Sie jederzeit unsere Anleitung zur Deinstallation eines problematischen Updates verwenden.

Wir konzentrieren uns in diesem Leitfaden zwar auf Windows 10, aber das hier gezeigte Konzept funktioniert auch beim Herunterladen und Installieren von Updates für frühere Versionen des Betriebssystems, einschließlich Windows 8.1 und Windows 7.