Ein besonders schönes Milchstraßenpanorama

Von Ing.Erich Meyer, Linzer Astronomische Gemeinschaft
aus dem Sternenboten 3/2017

Für dieses 360-Panoramabild von unserer Milchstraße wurden insgesamt 37 Himmelsfelder aufgenommen. Jedes Feld wurde mit einem 50mm-Objektiv 60min lang bei f/2,8 und 1600 ASA belichtet. Verwendet wurde eine astromodifizierte Vollformat-Kamera Canon 6D. Durch Ausbau des 1.Infrarot-Sperrfilters wurde der Spektralbereich des Vollformatsensors auf ca. 400-680 nm erweitert.

Die Bildbearbeitung erfolgte mit der Software "Pixinsight". Mit der Software "Kolor Autopano Giga" wurden die 37 Feldaufnahmen zu einem Panorama zusammengefügt. Die Bildgröße umfaßt 700 Millionen Pixel und die Dateigröße beträgt 1,9 Gbyte (bei 8bit). Die Aufnahmeorte waren: In Österreich Weigetschlag bzw. Steinbach am Ziehberg in 850 m Seehöhe, Oberösterreich, Tauernwindpark in 1900 m Seehöhe, Steiermark und in Namibia, ca. 200 km im Südosten der Stadt Windhoek in 1400 m Seehöhe. Die großen Herausforderungen für die Erstellung dieses gewaltigen Panoramabildes waren einerseits das Durchhaltevermögen in situ, also im Felde, und andererseits die doch recht aufwendige Bildbearbeitung. Ziel war, die ganz schwachen Bildinformationen, die normalerweise von den zahlreichen Sternen überstrahlt werden, entsprechend herauszuarbeiten und sichtbar zu machen.


Bezugsinformationen:
Drei Größen kann ich anbieten:
"Kleines Panorama", 41cm x 7cm, ohne weißem Rand: EUR 15,-; plus Versand (Verpackung + Versandkosten innerhalb Österreichs) EUR 4,-
"Mittleres Panorama", 61cm x 13cm, mit weißem Rand: EUR 25,-; plus Versand (Verpackung + Versandkosten innerhalb Österreichs) EUR 6,-
"Großformatpanorama", 177cm x 30cm, mit weißem Rand: EUR 95,-; plus Versand (Verpackung + Versandkosten innerhalb Österreichs) EUR 8,-

Meine Bankverbindung: Sparkasse Oberösterreich, Ing. Erich Meyer, BIC: ASPKAT2LXXX, IBAN: AT19 2032 0008 0205 1813
Zahlungseingang = Bestelleingang. Bitte unbedingt die genaue Postadresse angeben.


Astronomisches Büro, Wien
Der Sternenbote
Der Sternenbote -- online lesbare Beiträge