Sichtbarkeit von ISS (Internationale Raumstation)

Näheres über die ISS im Sternenboten 2/2003.

Bahnelemente: http://spaceflight.nasa.gov/realdata.

Über 10° Höhe zieht ISS in maximal 6min über den Himmel. EE Erdschatten-Eintritt, EA Erdschatten-Austritt. Abgesehen von Anomalien ist ISS in genäherter Himmelsrichtung und größter Höhe im Sonnenlicht zur MEZ vor Beginn / nach Ende der bürgerlichen Dämmerung in Wien (genähert in Österreich) sichtbar; weil diese Gipfelhöhe im Licht angegeben ist, etwa 15min früher bereit sein! Die Uhrzeiten werden gegen Bereichsende unsicherer. Die Raumstation erreicht Venushelligkeit oder mehr.

Direkter Link: www.heavens-above.com

Weiteres: www.heavens-above.com oder www.astronomisches-buero-wien.or.at


Homepage Astronomisches Büro
Der Sternenbote - Hauptseite

E-Mail: astbuero@astronomisches-buero-wien.or.at